Ansicht vom Kiliansplatz
Heilbronn (Kernstadt)

Kilianstraße 14 + 20 - Bebauungsplan (V)

Neubau eines "Holiday Inn express"-Hotels auf dem Areal eines ehemaligen Kaufhauses

ThemaBauen & Wohnen
Zeitraum
ZielgruppeHotelgäste

formelle Beteiligungformelle Beteiligung
beendet

Worum geht es bei dem Vorhaben?

Das ehemalige Kaufhaus in der Kilianstraße 14+20 befand sich seit Beginn 2018 im Leerstand. Das Gebäude stammte aus der Nachkriegszeit und entsprach sowohl technisch als auch räumlich nicht mehr den Anforderungen eines zeitgemäßen Kaufhauses. Die Nutzung wurde aufgegeben, das Gebäude abgerissen und nun durch einen 5 bis 7 geschossigen Neubau mit einer 2-geschossigen Tiefgarage an gleicher Stelle ersetzt.
 
Nach einem Investorenwechsel wurde der erste Gebäudeentwurf weiterentwickelt und einer Hotelnutzung angepasst. Bei dem geplanten Gebäude handelt es sich um ein "Holiday Inn express" der Kategorie 3 Sterne mit 144 Zimmern, 4 Konferenzräumen, einer Garage mit 17 Pkw Stellplätzen und 29 überdachten Fahrradstellplätzen.

Der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan erfolgte im Heilbronner Gemeinderat am 24.02.2022. Weitere Informationen können Sie unter dem Reiter "Links & Downloads" nachlesen.

Ansicht von der Allee
Ansicht von der Allee
Lageplan
Lageplan
Ansicht von der Allee
Lageplan
Phase 1

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

06.08.2018 bis 20.08.2018

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgte vom 06.08.2018 bis 20.08.2018.
 

Phase 2

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs

19.08.2021 bis 01.10.2021

Die Öffentlichkeitsbeteiligung wird nach den gesetzlichen Vorschriften des Baugesetzbuchs durch eine öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs gem. § 3 Abs. 2 BauGB durchgeführt.
 
Der Bebauungsplanentwurf kann entweder online oder beim Planungs- und Baurechtsamt eingesehen werden. Um den Auslegungsort zu sehen, klicken Sie auf "Jetzt teilnehmen". Wenn Sie den Bebauungsplanentwurf online einsehen möchten, klicken Sie hier.
 
 
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist folgendes zu beachten:
 
  • Für eine Einsichtnahme oder persönliche Beratung/Erörterung des Bebauungsplanentwurfs beim Technischen Rathaus wird darum gebeten, vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren: Telefon 07131 56-2720.

Was kam raus bei den Beteiligungen?

Die Ergebnisse werden in einer Gemeinderatsdrucksache wiedergegeben und behandelt.
 

An wen kann ich mich bei Fragen zum Vorhaben wenden?

Planungs- und Baurechtsamt
Frau Heike Fetzer
Telefon: 07131 56-2720