Was bietet das Beteiligungsportal
  • Entdecken Sie, was wir vorhaben...

     
    Liebe Heilbronnerinnen und Heilbronner
     
    herzlich Willkommen auf der Bürgerbeteiligungsplattform Wirsind.Heilbronn.de! Sie haben hier die Möglichkeit, sich nicht nur über aktuelle Vorhaben und Projekte unserer Stadt zu informieren, sondern zum Teil auch aktiv an diesen mitzuwirken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Mitmachen.
     
    Ihr Moderatoren-Team der Stabsstelle Partizipation und Integration
     
  • Umfrage zur Elektromobilität

    Jetzt mitmachen!


    Bildbeschreibung
    Bei der Erarbeitung eines Elektromobilitätskonzepts setzt die Stadt Heilbronn sowohl auf die Expertise der Bürgerinnen und Bürger als auch auf die Unterstützung durch die Heilbronner Unternehmen. Ziel ist, den Anteil der elektrischen Fahrzeuge im motorisierten Individual- und Wirtschaftsverkehr zu erhöhen.
    Bürgerinnen und Bürger – sowie Pendlerinnen und Pendler – können von Mittwoch, 1. Juli, bis einschließlich Sonntag, 19. Juli, online ihre Standortwünsche für Ladestationen von Elektroautos abgeben. Darüber hinaus werden unter den Teilnehmenden für jede gewünschte Ladestation nähere Informationen abgefragt, zum Beispiel zur benötigten Ladeleistung und zum Steckertyp.
     
    Bildbeschreibung

    Um die Elektromobilität in gewerblichen Fuhrparks besser und zielgenauer stärken zu können, sind auch die Heilbronner Unternehmen von Montag, 29. Juni, bis Freitag, 10. Juli, aufgerufen, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. Alle Unternehmen, die noch kein direktes Anschreiben erhalten haben, können auch per E-Mail unter dem Betreff „Unternehmensumfrage EMK“ den Link zur Umfrage anfordern.
    Weitere Informationen zur Bürger- und Unternehmenumfrage sowie die interaktive Karte erhalten Sie unter www.heilbronn.de/emobilitaet.
     
  • #HeilbronnHilft

    Das Coronavirus hat uns alle fest im Griff, der Umgang mit dieser Situation stellt eine Aufgabe dar, die gesamtgesellschaftlich angegangen werden muss - Solidarität und Zusammenhalt sind gefragter denn je.
     
    Das Gemeinschaftsprojekt #HeilbronnHilft wird gemeinsam von der Stadt Heilbronn, dem Kreisdiakonieverband Heilbronn und dem AWO Kreisverband Heilbronn e.V. durchgeführt. Es unterstützt ab sofort über eine Telefonhotline Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Menschen, die Hilfe anbieten möchten, können sich ebenfalls melden. Die Gespräche können auch mehrsprachig geführt werden.
     
    Wie das funktioniert und was da genau gemacht wird? Das erfahren Sie, wenn Sie hier klicken.
     
  • Nachbarschaftsgespräche - Geförderte Begegnung bald auch in Böckingen

    Um die Begegnung und Beteiligung von Menschen aus verschiedensten Kulturen innerhalb der Stadtgesellschaft zu fördern, hat die städtische Stabsstelle Partizipation und Integration erneut einen erfolgreichen Förderantrag für ein Stadtquartier in Heilbronn gestellt. 
     
    So sollen im laufenden Jahr im Stadtteil Böckingen Nachbarschaftsgespräche mit Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher Herkunft geführt werden. Damit bewilligt die Initiative Allianz für Beteiligung e.V. des Landesministeriums für Soziales und Integration und des Staatsministeriums Baden-Württemberg zum zweiten Mal im Rahmen des Programms „Nachbarschaftsgespräche. Zusammenleben – aber wie?“ eine Projektförderung in der Stadt. Premiere war im vergangenen Jahr im Wohngebiet Südbahnhof.
     
    Durch die Nachbarschaftsgespräche gewinnt die Stadt ein Stimmungsbild über die Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier und erfährt Näheres über ihre Bedarfe, unter anderem in Bezug auf das soziale Zusammenleben oder das Engagement füreinander im Quartier. Diese Kenntnisse ermöglichen es, die Angebote im Quartier bedürfnisorientiert anzupassen und innerhalb der gegebenen Umstände zu erweitern.
     

    Konkret geplant ist, im September die Gespräche im Freien umzusetzen: Eine Woche lang soll dann ein Küchenwagen z. B. auf der Böckinger „Schanz“ die Quartiersbewohnerinnen und -bewohner mit Gerichten aus verschiedenen Ländern und Kulturen verkosten und sie so zum gemütlichen Beisammensein und offenen Austausch einladen. „Beim intensiven Austausch können wir Eindrücke über das Zusammenleben aus Sicht der unterschiedlichen interkulturellen Gruppen sammeln“, sagt Roswitha Keicher, Leiterin der Stabsstelle Partizipation und Integration. „Über das gemeinsame Essen und Unterhalten an Orten, wo sich die Quartiersbewohner aufhalten, erhoffen wir uns, dass sich auch bisher eher zurückhaltende Gruppen wohlfühlen und öffnen können.“ 
     
    Die Aktion wird von den Böckinger Quartiersmanagern der Diakonie und der AWO unterstützt. Beide Träger sind seit Jahren mit Freizeit- und Beratungsangeboten in Böckingen verortet und haben bereits auf vertrauensvoller Basis Menschen dieses Stadtteils miteinander vernetzt.
     
    Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07131 56-4572 oder per E-Mail: buergerbeteiligung@heilbronn.de.
     
  • Aktuelle Vorhaben der Stadt Heilbronn

    Sie möchten wissen, welche Vorhaben die Stadt Heilbronn aktuell plant?
     
     
    Klicken Sie auf einen Bezirk in der Stadtkarte, um sich alle Vorhaben in diesem Stadtbezirk anzeigen zu lassen. Oder nutzen Sie einen der unteren Buttons.
  • Bildbeschreibung
     
  • Beirat für Partizipation und Integration

    Auch politische Partizipation ist ein Bestandteil von Bürgerbeteiligung.
     
    Neben sieben Mitgliedern aus dem Gemeinderat, zählt der Beirat für Partizipation und Integration auch 13 sachkundige Einwohnerinnen und Einwohnern zu seinen Mitgliedern.
     
    Der Beirat ist ein beratendes Gremium, dass sich für die Interessen der Heilbronnerinnen und Heilbronner mit Zuwanderungsgeschickte einsetzt. Zudem berät er die Verwaltung zu Integrationsthemen.
     
    Sie wollen mehr über den Beirat und seine Arbeit erfahren? Dann klicken Sie auf "weiter".
    WEITER
  • Bürgerversammlungen in den Heilbronner Stadtteilen 2019

    Vielen Dank für Ihr Engagement!

     
    Im November und Dezember 2019 fanden in den Heilbronner Stadtteilen Bürgerversammlungen statt.
     
    Die Dokumentation der Bürgerversammlungen wird demnächst auf dieser Plattform veröffentlicht. Wenn Sie auf "weiter" klicken, können Sie in den Beteiligungsphasen im Reiter "Teilnehmen" nachlesen, welche Fragen online gestellt und beantwortet wurden.
     
    WEITER
  •  
  • Veranstaltungskalender

  • Immer was los, in Heilbron...

     
    ... fast immer.
     
    Der Veranstaltungskalender ist aufgrund des Corona-Virus derzeit leider etwas ausgedünnt. Sobald neue Veranstaltungen und die Ersatztermine der abgesagten Veranstaltungen feststehen, informieren wir Sie gerne darüber!
     
     
    Sitzung des Beirat für Partizipation und Integration
    Dienstag, 20.10.2020 // 18:00 Uhr // Kleiner Ratssaal, Rathaus Heilbronn