Quelle: Stadt Heilbronn
Heilbronn (Kernstadt)

Sanierung Innenstadt Heilbronn

Ausweisung der zentralen Innenstadt ("Altstadt") als Sanierungsgebiet

ThemaBauen & Wohnen, Familie, Gesellschaft & Soziales, Stadtplanung & Stadtentwicklung
Zeitraum2020 bis 2029
ZielgruppeBewohner*innen, Grundstückseigentümer*innen, Gewerbetreibende im Gebiet sowie Innenstadtbesucher*innen

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Worum geht es bei dem Projekt?

    Vorbereitende Untersuchungen (VU) für das neue Sanierungsgebiet Innenstadt haben städtebauliche Missstände festgestellt, die im Rahmen des durch den Gemeinderat im Jahr 2020 ausgewiesenen Sanierungsgebiet Innenstadt Heilbronn abgebaut werden sollen.
    Bildbeschreibung

    Straßen, Gassen und Plätze werden in der Innenstadt zu einem maßgebenden Ansatzpunkt, um die Entwicklungen in der Innenstadt auszubalancieren, Wohnquartiere und Geschäftslagen aufzuwerten, Funktionsräume zu stärken und zu vernetzen und mit intensiven Begrünungsmaßnahmen einer weiteren Überwärmung der innerstädtischen Quartiere entgegenzuwirken.
    Auch aus der Bürgerschaft ergaben sich Handlungsbedarfe. Eine umfassende Bürgerbeteiligung fand im Rahmen der Fortschreibung des Masterplans Innenstadt im Jahr 2018 statt; die dort formulierten investiven Einzelmaßnahmen sind Bestandteil eines integrierten Handlungs- und Maßnahmenkonzepts für die Innenstadt Heilbronn. Die Sanierungsziele richten sich auch an den gesamtstädtischen Oberzielen der Stadtkonzeption 2030 aus.
     
    Das Sanierungsgebiet Innenstadt Heilbronn wurde ebenfalls im Jahr 2020 in ein Städtebauförderprogramm aufgenommen – das Bund-Länder-Programm Sozialer Zusammenhalt (SZP). Mit dem bewilligten Förderrahmen von aktuell rund 4,3 Millionen Euro können verschiedene Einzelmaßnahmen in die Wege geleitet und bis zum Jahr 2029 umgesetzt werden:
     
     
    Bildbeschreibung
    • Umgestaltung der Turmstraße zur Querachse im Stadtraum Sülmer City; aufgrund des räumlichen Zusammenhangs parallel die Umgestaltung der Zehentgasse
    • Umgestaltung der Gassen insbesondere im östlichen Bereich der Innenstadt
     
    In den voranschreitenden Sanierungsprozess wird die Öffentlichkeit durch Beteiligungsmaßnahmen eingebunden.
     
  • Jetzt sind SIE gefragt! Bürgerbeteiligung zum Realisierungswettbewerb

  • Wie werden die Turmstraße und Zehentgasse in Zukunft aussehen?

    Um diese Frage zu klären und vielfältige Lösungsansätze zu erhalten, schreibt die Stadt Heilbronn einen offenen Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil aus. Über die eingereichten Beiträge wird eine Jury mit Fach- und Sachpreisrichtern (Preisgericht) befinden.
     
    Für einen transparenten Prozess findet eine wettbewerbsbegleitende Bürgerbeteiligung statt. In der ersten Stufe sind eine Informationsveranstaltung mit Quartiersspaziergang im Herbst 2021 (coronabedingte Absage und Verschiebung auf März 2022), die Ideensammlung "Meine 25 Quadratmeter" und ein Bürgerforum mit Workshop-Charakter im Winter 2021/2022 (coronabedingte Verschiebung auf März/April 2022) vorgesehen.
     
     
    Dabei werden das Wettbewerbsverfahren und die Auslobungsinhalte vorgestellt und über die Aufgabenstellung diskutiert. Die Ergebnisse dieser Bürgerbeteiligung fließen in die Auslobung des Wettbewerbs ein.
     
    Der Wettbewerb startet im Frühjahr 2022. Die Ergebnisse werden im Herbst 2022 erwartet. Die Wettbewerbsbeiträge sollen anschließend öffentlich ausgestellt und die Preisträger im Rahmen eines "Bürgerspiegels" präsentiert und diskutiert werden.
     
    Weitere Informationen zu den einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten und wie SIE sich in diese einbringen können, erhalten Sie hier.
  • Informationen speziell für Immobilieneigentümer*innen im Sanierungsgebiet

  • Steuervergünstigung

    Besonders Eigentümer von im Sanierungsgebiet Innenstadt gelegenen Gebäuden können von den besonderen steuerlichen Vergünstigungsmöglichkeiten gemäß § 7h Einkommenssteuergesetz (EStG) bei umfassender Modernisierung ihrer Immobilie profitieren.
     
    Voraussetzung ist der vorherige Abschluss einer Modernisierungsvereinbarung mit der Stadt vor Beginn der Baumaßnahmen. 
     
    Für nähere Informationen allgemein oder speziell zu Ihrem Vorhaben wenden Sie sich bitte an das Amt für Liegenschaften und Stadterneuerung.
  • Ausgleichsbeträge

    Das Sanierungsgebiet Innenstadt Heilbronn wird aufgrund des aktuellen Maßnahmenkonzepts, durch das keine signifikanten sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen zu erwarten sind, im vereinfachten Verfahren durchgeführt. Im vereinfachten Verfahren müssen die Eigentümer nicht mit Ausgleichsbeträgen rechnen.
     
    Sollte zu einem späteren Zeitpunkt der Wechsel in das umfassende Verfahren erfolgen, werden die Eigentümer vorab rechtzeitig eingebunden.
Phase 1

Coronabedingte Absage: Bürgerinformation mit Quartiersspaziergang

Verschiebung auf März 2022

Aufgrund der aktuell sich dramatisch verschlechternden Corona-Lage und der neuen geltenden Alarmstufe II für Baden-Württemberg wird die Bürgerinformation mit Quartiersspaziergang, die am 06.12.2021 um 18:30 Uhr im Kubus der experimenta stattfinden sollte, abgesagt.
 
Die Stadt Heilbronn strebt einen Ersatztermin im März 2022 an. In der Hoffnung, dass sich die Lage bis dahin deutlich verbessert hat.
 
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!
 
 
Die Stadt Heilbronn lädt am Montag, 6. Dezember 2021, interessierte Bürger*innen zur ersten Veranstaltung der wettbewerbsbegleitenden Bürgerbeteiligung "Neugestaltung Turmstraße und Zehentgasse" ein. Bei einer Bürgerinformation können sie sich über die Durchführung des Realisierungswettbewerbs informieren und sich beim anschließenden Quartiersspaziergang einen persönlichen Eindruck vom Wettbewerbsgebiet machen. Nach der Begrüßung und einer Einführung zum Thema durch Bürgermeister Wilfried Hajek, werden die zentralen Rahmenbedingungen und Zielsetzungen für die Neugestaltung erläutert sowie das Wettbewerbsverfahren und der Beteiligungsprozess vorgestellt.
 
Veranstaltungsort ist der Kubus der experimenta, Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn statt. Beginn ist um 18:30 Uhr.
 
 

noch nicht geöffnet
Jetzt ansehen
Phase 2

Ideensammlung "Meine 25 Quadratmeter"

06.12.21 bis 16.01.22

Weitere Informationen zu "Meine 25 Quadratmeter" finden Sie demnächst beim Vorhaben Leitlinien zur Park- und Straßenraumnutzung. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Phase 3

Bürgerforum

März/April 2022

Nach der öffentlichen Informationsveranstaltung mit Quartiersspaziergang (Phase 1) und der Ideensammlung "Meine 25 Quadratmeter" (Phase 2) heißt es beim Bürgerforum aktiv mitzureden! Es soll diskutiert werden, ob alle wichtigen Themen für die Aufgabenstellung der Auslobung zum Realisierungswettbewerb "Neugestaltung Turmstraße und Zehentgasse" benannt sind und ob noch inhaltliche Ergänzungen notwendig sind. Alle interessierten Bürger*innen sind herzlich dazu eingeladen.
 
Der Termin und der Veranstaltungsort werden hier und in den örtlichen Medien rechtzeitig bekannt gegeben.

Phase 4

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten und Bürgerspiegel

Herbst 2022

Sobald die Wettbewerbsausstellung und der dort integrierte Bürgerspiegel terminiert sind, werden diese hier veröffentlicht.

  • Was kam raus bei der Beteiligung?

    Die Ergebnisse der wettbewerbsbegleitenden Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung der Turmstraße und der Zehentgasse werden nach den Veranstaltungen hier veröffentlicht.