• Zufallsbefragung von russischstämmigen Bürgern und Deutschen aus Russland

    Am 21. Mai 2019 startete erstmals eine Zufallsbefragung in Heilbronn. Dabei werden zufällig ausgewählte Bewohner Heilbronns in Beteiligungsprozesse eingebunden.
     
    Anlass der Befragung waren mehrere Gesprächsrunden der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration mit Ansprechpartnern von Deutschen aus Russland und russischstämmigen Einwohnerinnen und Einwohnern. In diesen wurde deutlich, wie heterogen die Zielgruppe zusammengesetzt ist. Zudem gab es umfassende Rückmeldungen zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen. Um ein breiteres Meinungsbild zu erhalten, wurde im Rahmen einer Bachelorthesis ein Fragebogen erstellt, der an 1.200 per Zufall ausgewählten Personen der Zielgruppe per Brief mit einem persönlichen Anschreiben des Oberbürgermeisters in deutsch und russisch versandt wurde.
     
    Gesellschaftliche und politische Teilhabe anregen
     
    Mit der Befragung wurden die Meinungsbilder der Zielgruppe abgefragt um so Verbesserungen angehen zu können. So wurde beispielsweise abgefragt, wie wohl sich die Befragten in Heilbronn fühlen, welche Beteiligungsmöglichkeiten man kennt, wie man sich über Beteiligungsangebote informiert oder auch, ob man schon mal Benachteiligungen aufgrund der eigenen Herkunft erlebt hat.
    Je nach Rückmeldungen aus dem Befragungsprozess sind Bürgerdialoge mit der Zielgruppe geplant. Zudem werden derzeit verschiedene Veranstaltungen vorbereitet, die zum einen die Vielfalt, aber auch die unterschiedlichen historischen, kulturellen und aktuellen Rahmenbedingungen der Zielgruppe sichtbar machen und zum Dialog und zur Begegnung anregen.
     
    Die Umfrage lief bis 30. Juni 2019. Bis dahin konnten die Befragten den Fragebogen an die Stadt zurücksenden. Die Teilnahme war freiwillig. 
     
    Derzeit erfolgt die Auswertung der erhaltenen Daten. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im September vorliegen. 
     
    Initiiert hat die Befragung die Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn.