• Beteiligungsmentoren

  • Was sind Beteiligungsmentoren?

    Die Beteiligungsmentoren sind Ehrenamtliche, die das "Wir-Gefühl" der Heilbronner Bevölkerung stärken, nachhaltige Aufmerksamkeit und Außenwirkung erzielen sowie Lust auf Beteiligung und Mitwirkung machen wollen.
     
    Sie wurden von der Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn im Rahmen des Projekts "Engagiert in BW" in mehreren Schulungsmodulen qualifiziert und wirken z. B. bei Beteiligungsveranstaltungen mit oder geben in Seminaren Informationen zum deutschen Wahlsystem.
     
    Politik kann auch spannend sein - das beweisen die Beteiligungsmentoren mit ihrem Engagement. Wie auch Sie diese buchen können, erfahren Sie, wenn Sie weiter runter scrollen:
  • Gruppenbild der "BetMen"

    Gruppenbild der Beteiligungsmentoren
  • Mit Engagement zu mehr Beteiligung

    Bild von ElisaRiva auf Pixabay


    Das deutsche Wahlsystem und vor allem auch dessen Bürokratie kann durchaus abschreckend wirken: Wie war das noch gleich mit der Stimmverteilung? Was war nochmal der Unterschied zwischen kummulieren und panaschieren? Wer genau wird eigentlich gewählt? Fragen über Fragen - und ganz schön kompliziert. Oder doch nicht?

    Eigentlich ist es gar nicht so schwer, wenn man erstmal den Dreh raus hat. Und damit jeder weiß, was zu tun ist und worum es bei der jeweiligen Wahl geht, gibt es die Beteiligungsmentoren. Sie informieren jedoch nicht nur über die verschiedenen Wahlen, sondern zeigen auch zahlreiche weitere Beteiligungsmöglichkeiten auf.
     
    Beteiligung ist mehr als "nur" wählen zu gehen
     
    Beim Wort "Beteiligung" denken die meisten Menschen sicher erstmal an Wahlen. Alle paar Jahre haben (nicht nur) die Heilbroner*innen die Möglichkeit, ihre Stimmen bei unterschiedlichen Wahlen abzugeben, z. B. bei der Bundestagswahl, der Kommunalwahl oder der Oberbürgermeisterwahl. Beteiligung ist aber viel mehr als das!
     
    In Heilbronn gibt es viele Einwohner*innen aus anderen Kulturen. Diese dürfen oftmals gar nicht an Wahlen teilnehmen. Und wenn doch, braucht es viele Hintergrundinformationen, um unsere verschiedenen Wahlen zu verstehen oder Beteiligungsabläufe nachvollziehen zu können. Die Folge ist, dass viele Menschen entweder von ihrem Wahlrecht kein Gebrauch machen oder an angebotenen Beteiligungsveranstaltungen nicht teilnehmen. Der Stadt Heilbronn ist es aber wichtig, so vielen Heilbronner*innen wie möglich die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Und an dieser Stelle kommen die Beteiligungsmentoren ins Spiel.
     
     
    Was genau tun die Beteiligungsmentoren?
     
    Die Beteiligungsmentoren sind ehrenamtlich Engagierte mit und ohne Migrationshintergrund, die Menschen, Personengruppen (z. B. Vereine oder Initiativen) und auch Interessierten Fragen zum politischen System in Deutschland, in Baden-Württemberg und vor allem hier in Heilbronn beantworten und erklären. Sie unterstützen die Stadt Heilbronn bei Veranstaltungen, an welchen die Heilbronner*innen sich beteiligen können, z. B. den Bürgerversammlungen, die regelmäßig in den Heilbronner Stadtteilen stattfinden.
     
    Für diese Aufgaben haben die Beteiligungsmentoren von März bis November 2019 an einem Qualifizierungsprogramm teilgenommen und dabei das richtige Werkzeug in die Hand bekommen, um Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte für mehr Miteinander und eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Geschehen motivieren zu können.
     
     
    Aufgabenfelder der Beteiligungsmentoren
     
    • Bildung
      Die Beteiligungsmentoren sind Ansprechpartner*innen für Fragen zur Politik in Deutschland und in Heilbronn. Sie informieren die Heilbronner*innen vor bevorstehenden Wahlen und erklären außerdem, wie und wo man sich auch außerhalb von Wahlen in Heilbronn beteiligen kann.

    • Moderation
      In Heilbronn finden immer wieder Bürgerbeteiligungsveranstaltungen statt. Die Beteiligungsmentoren werden eingesetzt, um diese als Moderator oder Co-Moderator zu begleiten.

    • Motivation und Beratung
      Die Beteiligungsmentoren unterstützen Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen, sodass diese sich in der Politik besser zurecht zu finden und wissen, wo und wie sie bei Veränderungsprozessen in Heilbronn mitwirken können.
     
  • Aktivitäten der Beteiligungsmentoren

  • So fleißig sind die "BetMen":

     
    • Vorträge zum Wahlsystem
      Zur Vorbereitung auf die Wahlen erklärten zwei Beteiligungsmentoren bei der DITIB Moschee und der griechischen Gemeinde das Wahlsystem zur Kommunal- und Europawahl 2019.


    • Aktionen zum Wahljahr 2019 in der Heilbronner Innenstadt
      Kurz vor den Kommunalwahlen Baden-Württemberg und der Europawahl im Mai 2019 waren die Beteiligungsmentoren in der Heilbronner Innenstadt unterwegs. Mit einer großen Zeitung und Gartenzwergen waren Sie in der Fußgängerzone unterwegs, um auf die Wahlen aufmerksam zu machen und die wahlberechtigte Bevölkerung zu motivieren ihre Kreuze zu setzen.
    Motivierende Gartenzwerge
    Motivierende Gartenzwerge
     
    • Hoffest am Tag der Nachbarn 2019
      Im Rahmen der Quartiersentwicklung im Südbahnhof waren die Beteiligungsmentoren mit verschiedenen Marketingaktionen direkt vor Ort und machten auf Veranstaltungen im Quartier aufmerksam. Auch auf dem Hoffest zum Tag der Nachbarn am 24.05.2019 waren die Mentoren aktiv. Sie mischten sich unter die Anwesenden, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und Stimmungen abzufragen.


    Ein Karton auf einem Autodach? Das muss ich mir genauer anschauen!
    Ein Karton auf einem Autodach? Das muss ich mir genauer anschauen!
    • Aktionen zu den Bürgerversammlungen 2019
      Auch im Vorfeld zu den Bürgerversammlungen 2019 waren die Beteiligungsmentoren auf den Straßen der acht Heilbronner Stadtteile unterwegs. Ziel war es einerseits die Veranstaltungen zu bewerben und weiterhin auch Interesse und Lust auf die Teilnahme zu wecken. Denn gerade die Bürgerversammlungen bieten eine ideale Möglichkeit, sich über die aktuellen Geschehnisse in unserer Stadt zu informieren oder auch mal selbst Fragen zu stellen.

      Falls Sie also in der Zeit von Ende Oktober bis Anfang Dezember 2019 in Ihrem Briefkasten eine Postkarte mit Sprüchen zu den Bürgerversammlungen gefunden oder beim Einkaufen einen Karton auf einem Autodach gesehen haben, können Sie davon ausgehen, dass das die Beteiligungsmentoren waren.
     
  • Kontaktdaten und Buchungsinformationen

    Na, sind Sie neugierig geworden? Haben Sie Fragen zu den Beteiligungsmentoren, Interesse am Projekt oder möchten die Beteiligungsmentoren für einen Vortrag in Ihrem Verein oder Ihrer Gemeinde buchen?
     
    Dann melden Sie sich bei der Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn unter Telefon 07131 56-4572 oder per E-Mail.

    Bildbeschreibung
  • Fördergeber

    Bildbeschreibung
     
    Gefördert wird das Projekt der Beteiligungsmentoren vom Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.