Stadtbibliothek Heilbronn
Biberach, Böckingen, Frankenbach, Heilbronn (Kernstadt), Horkheim, Kirchhausen, Klingenberg, Neckargartach, Sontheim

Erweiterung und Neukonzeption der Stadtbibliothek Heilbronn

ThemaFamilie Gesellschaft & Soziales, Kultur & Freizeit
Zeitraum
ZielgruppeAlle Heilbronnerinnen und Heilbronner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Informationen

    Die Stadtbibliothek Heilbronn wird neu ausgerichtet.

     
    Die Neuausrichtung erfolgt einerseits inhaltlich, mit einer neuen Bibliothekskonzeption. Aber auch bauliche Veränderungen, vor allem mit der Zentrale im Theaterforum K3, stehen an.
     
    Die Zentrale der Stadtbibliothek Heilbronn hat seit 2001 ihren Standort im Theaterforum K3, einem Einkaufszentrum am nördlichen Ende der Fußgängerzone. Hier wurde im Jahr 2000 bei einem privaten Investor eine Fläche von 3.770 m² angemietet, 2017 wurde der Mietvertrag um weitere 20 Jahre bis 2040 verlängert. Verbunden wurde dies mit der Absicht, die Raumsituation für die Stadtbibliothek an die veränderte Nutzung anzupassen, auch durch die Anmietung zusätzlicher Flächen. Künftig stehen für die Stadtbibliothek 4.240m² Fläche zur Verfügung. Die bestehenden Räumlichkeiten sollen saniert und konzeptionell neu gestaltet werden.
     
    Die Stadtbibliothek Heilbronn als attraktives Kultur-, Bildungs- und Kreativzentrum für Menschen aller Generationen und Kulturen bietet mit ihrem Medien- und Veranstaltungsangebot Zugänge zu kultureller und gesellschaftlicher Bildung und Teilhabe.
     
    Zudem präsentiert die Stadtbibliothek ihr Angebot in einem attraktiven Gebäude mit einem design- und erlebnisorientierten Raumkonzept. Sie bietet hohe Aufent­haltsqualität, der Mensch steht im Mittelpunkt. Den Bedürfnissen unterschiedlicher Nutzergruppen (Nutzergenerationen) wird angemessen Rechnung getragen. Es gibt Flächen für individuelles, selbstgesteuertes Lernen, für Gruppenlernen, zum Lesen, Spielen, für Musik und für Kommunikation, ein Lesecafé bereichert den Ort der Begegnung. Für Veranstaltungen und Kreativangebote stehen separate Räume zur Verfügung.
     
     
 

Bürger*innenworkshop

18.07.19 bis 18.07.19

Zur Erarbeitung der Bibliothekskonzeption wurde am 18.7.2019 eine Bürger*innenworkshop durchgeführt (https://stadtbibliothek.heilbronn.de/ueber_uns/veroeffentlichungen/konzeption/).
 
Zur Umsetzung der Bibliothekskonzeption in ein neues Raumkonzept sollen ebenfalls kleinere Beteiligungsformate mit unterschiedlichen Gruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Familien…) durchgeführt werden.
 
Raumkonzept und Bibliotheksangebote eng an den Bedürfnissen der Besucher*innen ausrichten.
 

  • Ergebnisse des Bürger*innenworkshops vom 18.07.2019

    Wünsche nach:
     
    • Akustischer Zonierung
    • Besserer Luft und Tageslicht
    • bessere Erreichbarkeit und Erschließung
    • mehr Angebote zur Förderung der digitalen Kompetenz
    • Spielangebote für alle Altersgruppen
    • Professionelle IT-Betreuung, Workshops zur Nutzung digitaler Anwendungen
    • Barrierefreiheit und Unterstützung von Menschen mit Behinderung
    • Ausweitung dezentraler Angebote (z.B. Fahrbibliothek an Förderschulen sowie Alten- und Pflegeheimen)