Bildtitel
Böckingen

Quartierszentrum Böckingen (V)

Schaffung von bedarfsgerechten Angeboten und Vernetzung des Quartiers

ThemaFamilie, Gesellschaft & Soziales, Stadtplanung & Stadtentwicklung
Zeitraumab 01.01.2020
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner Böckingens

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Worum geht es bei dem Vorhaben?

    Die bestehenden Familienzentren in Heilbronn werden nach und nach zu sogenannte Quartierszentren weiterentwickelt. Mit einer schrittweisen Umsetzung soll erprobt werden, welche Verfahren gut funktionieren und welche sich eher weniger eignen. Maßgeblich sind dabei vor allem die jeweiligen Strukturen und Bedingungen der Quartiere. Pilotprojekt ist das Quartierszentrum in Böckingen.
     
    Doch was macht so ein Quartierszentrum eigentlich?
     
    Grob gesagt sollen Quartierszentren alle Einwohnerinnnen und Einwohner eines bestimmten Quartiers im Blick haben und nachbarschaftliches Miteinander fördern. Geführt werden sie von einem sogenannten Quartiersmanagement. Dieses hat konkrete Aufgaben und Ziele, für Böckingen sind dies die folgenden:
     
    • Herstellen von Transparenz der Angebote im Quartier und Informationsbündelung an einem Ort.

    • Erweiterung der Bildungsangebote durch Einbindung der Stadtbibliothek in das neue Konzept, z. B. durch eine Erweiterung der Öffnungszeiten, verbesserte technische Ausstattungen, Einrichtung einer Leseecke oder durch eine Büchertauschbörse.

    • Ausbau und Weiterentwicklung der Angebote im Quartier, in dem die Einwohnerinnen und Einwohner und ehrenamtliche Strukturen vor Ort einbezogen werden.

    • Zusammenführen der Akteure vor Ort.

    • Angebote für Kinder und Jugendliche gestalten.
     
    Träger des Quartierszentrums in Böckingen sind der AWO Kreisverband e.V. und das Diakonische Werk für den Stadt- und Landkreis Heilbronn.
     
    Einen Einblick in die Arbeit des Quartiersmanagements in Böckingen gibt es unter anderem auf Instagram. 
     
  • Veranstaltungen und Angebote im Quartierszentrum Böckingen

    Alle Angebote sind kostenlos, unterliegen Hygienekonzepten und werden zum Teil von Ehrenamtlichen begleitet.
     
    Zugang zum Quartierszentrum haben nur Genesene, Getestete oder Geimpfte. Bitten informieren Sie sich vorab, ob und unter welchen Corona-Vorgaben die Angebote stattfinden.
     
     

    Offenes Café

    Das Café des Quartierszentrums kann dienstags bis donnerstags als Treffpunkt für Jedermann genutzt werden und soll dem Austausch sowie dem Miteinander in Böckingen dienen. Willkommen sind alle Bürgerinnen und Bürger, egal ob jung oder alt, alleine oder in der Gruppe. Kaffee, Tee und Wasser stehen zur Selbstbedienung bereit. Das Team des Quartierszentrums freut sich auf regen Besuch!
     
    Wann? Dienstags bis donnerstags, ab 02.11.2021 jeweils von 12:00 Uhr – 17:00 Uhr
     
     

    Offener Jugendtreff

    Die Kinder und Jugendlichen können sich unter anderem auf regelmäßig stattfindende gemeinsame Koch- und (alkoholfreie) Cocktailaktionen freuen:

    Bildbeschreibung
    Spannung und Spiel
    • Kinder von 8 bis 14 Jahre

      Dienstag:
       16:00 bis 19:00 Uhr
      Freitag: 16:00 bis 19:00 Uhr
      Samstag (zweiwöchig): 14:00 bis 18:00 Uhr

    Bildbeschreibung
    Spaß und Abenteuer
    • Jugendliche ab 14 Jahre

      Dienstag:
       16:00 bis 21:00 Uhr
      Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
      Samstag (zweiwöchig): 14:00 bis 18:00 Uhr
     

    Kaffeeklatsch, Kinderquatsch und Musik

    Ein Nachmittag mit Kaffeeklatsch und Kinderquatsch für Jung und Alt mit Musiktherapeut Robert Hausser. Bei Kuchen, Kaffee, Saftschorle und musikalischer Begleitung lädt das Quartierszentrum Böckingen zu einem unterhaltsamen Programm mit Begegnung, Austausch und Spaß ein.
     
    Wann? Dienstags, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
     
     

    Demenzcafé mit Musik

    Bildbeschreibung
    "Mit Musik raus aus dem Alltag" heißt jeden zweiten Mittwoch das Seniorenprogramm im Quartierszentrum in Böckingen. Geboten ist ein Austausch bei Kaffee und Kuchen und anschließendem Mitmachprogramm mit dem Musiktherapeuten Robert Hausser. Menschen mit Demenz und deren Angehörige, aber auch alle anderen interessierten Personen sind willkommen.
     
    Wann? Mittwochs, ab 10.11.2021 zweiwöchig von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
     
    Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter johanna.greef@diakonie-heilbronn.de oder telefonisch unter 0162 2351 212.
     
     

    Adventscafé

    Das Team des Quartierszentrum Böckingen lädt herzlich zum Advents Café im Quartierszentrum ein. Weihnachtsstimmung, Zimtduft, Kaffee & Punsch.
     
    Wann? Mittwoch, 01.12.2021, sowie Mittwoch, 15.12.2021, jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr.
     
     

    B5 Eltern-Beratungs-Frühstück

    Bildbeschreibung
    Gesprächsangebot zu Themen rund um das Leben als Familie mit einem kostenlosen, gesunden Frühstück und Kinderbetreuung. Einzelberatung bei Erziehungs- und Lebensfragen, Informationen über Angebote für Familien und Kinder im Quartier Böckingen.
     
    Wann? Mittwochs, 9:30 bis 11:30 Uhr (außerhalb der Schulferien)
     
    Weitere Informationen sowie Anmeldung per E-Mail an Frau Johanna Kuch: B5@awo-heilbronn.org.
     
     

    BöKi - Spiel- und Gesprächskreis 0 bis 3 Jahre

    Beratung rund um das Thema Erziehung, Gesundheit und Pflege des Kindes, Erfahrungsaustausch und soziale Vernetzung der Eltern. Gemeinsame altersgerechte Aktivitäten in den Bereichen Singen, Bewegung und Kreativität, Spiel- und Bastelanregungen.
     
    Wann? Mittwochs, 10:00 bis 11:00 Uhr (außerhalb der Schulferien)
     
    Weitere Informationen sowie Anmeldung per Telefon an Frau Isabella Schulte: 0175 4388 863
     
     

    Let's Play

    Im Rahmen des Gaming-Projektes "Let’s Play" findet im Quartierszentrum am 7. Dezember von 16:00 bis 18:00 Uhr die Aktion "Teamspiele" statt. In diesem Angebot werden Spiele eingeführt, die zum Ziel haben, das Spiel selbst durch Teamarbeit zu besiegen.
     
     

    Meralaxation

    Quelle: pixabay
    Relaxt mit Yoga und Klang durch die Adventszeit!
     
    Wann?
    • Sonntag, 28.11.21 - Lass los
    • Sonntag, 05.12.21 - Ganz entspannt
    • Sonntag, 12.12.21 - In Balance
    • Sonntag, 19.12.21 - Herzenswärme

    Jeweils von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr.
     
    Anmeldung bei Radana Geiger per E-Mail an meralaxation@gmail.de.
    Kosten pro Person: 25,00 Euro
     
     
    Das offene Programm des Quartierszentrums pausiert ferienbedingt von Freitag, 20.12.2021 bis Freitag, 07.01.2022. Alle regelmäßigen Angebote starten wieder ab dem 10.01.2022.
  • Das war noch nicht alles:

    Weitere Angebote vom Quartierszentrum Böckingen mit Kooperationspartnern gibt es auch im Programmkalender des Seeräuber-Magazins.
     
    Bildbeschreibung


    Jetzt reinklicken auf

    www.seeraeuber.de/quartier.
  • Mitmachen ausdrücklich erwünscht

    Sie möchten Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in den Quartiersentwicklungsprozess einbringen? Sehr gerne!
     
    Interessenten, die gerne an den verschiedenen geplanten Projekten beteiligt werden möchten, können sich an das Quartiersmanagement wenden.
     
    Der zuständigen Quartiersmanager für das Quartierszentrum Böckingen sind Herr Thomas Haley und Herr Robert Klein. Ihre Kontaktdaten finden Sie unter dem Reiter "Kontakt".
  • Auch digital phänomenal - das Quartierszentrum Böckingen:

  • Online für euch am Start:

    #stayhome but #stayconnected - unter diesem Motto ist das Quartierszentrum Böckingen auch online für euch da.
     
    Ihr wollte die Arbeit des Quartiersmanagements von zu Hause aus verfolgen? Euch mit dem Team oder euren Freunden austauschen? Oder habt ihr Lust, euer Traumquartier selber zu bauen? Gar kein Problem! Das geht ganz einfach von zu Hause aus.
     
    Wie genau? Das lest ihr hier.
     
  • Klick auf's Bild...

  • Nachbarschaftsgespräche 2020

  • Bildbeschreibung
     

    Nachbarschaftliches Miteinander und Begegnungen untereinander fördern, das ist das Ziel des Quartierszentrum Böckingen.

     
    Und um das zu schaffen, haben die Böckinger Quartiersmanager der Diakonie und der AWO gemeinsam mit der Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn in Böckingen Nachbarschaftsgespräche durchgeführt:
     
    Unter dem Motto "Böckingen Bewegt" wurden von Juli bis Oktober 2020 verschiedene Aktionen und Veranstaltungen angeboten, zu welchen jede Böckingerin und jeder Böckinger egal welchen Alters herzlich eingeladen war. 
     
    Neugierig geworden?
     
    Dann klicken Sie schnell auf den Reiter "Teilnehmen" und entdecken Sie das Engagement des Quartierszentrums.
     
  • Fördergeber

    Bildbeschreibung
    Die Nachbarschaftsgespräche werden über das Programm "Nachbarschaftsgespräche. Zusammenleben - aber wie?" der Initiative Allianz für Beteiligung e.V., des Staatsministeriums und des Ministeriums für Soziales und Integration gefördert.
     
Phase 1

Fototour

10.07.20 bis 31.10.20

Jung und Alt sind eingeladen, im Rahmen der Aktion “Böckingen Bewegt“ durch ihren Stadtteil zu spazieren, Lieblingsplätze zu zeigen und über sie zu erzählen.
 
Welche Plätze in Böckingen sind bei Jugendlichen beliebt und welche nicht? Wo fühlen sich Seniorinnen und Senioren wohl und sicher? Wo gehen Eltern von Kleinkinder und Singles gerne hin? Und wohin ungern? Fehlt im Stadtteil etwas Wichtiges? Über Fragen wie diese soll der Spaziergang Auskunft geben, auf diese Weise will das Quartiersteam die Vorlieben und Bedürfnisse der Böckingerinnen und Böckinger besser kennenlernen.
 
Von den besuchten Plätzen werden während der Tour Bilder gemacht. Daraus entsteht dann eine interaktive Ausstellung, die im August an mehreren Stellen in Böckingen zu sehen ist. Sie haben Lust bei der Fototour mitzumachen? Dann melden Sie sich gleich unter Telefon 07131 9644-866 oder per E-Mail unter Johanna.Greef@diakonie-heilbronn.de.
 
Und wer keine Zeit hat an der Fototour teilzunehmen, kann auch ganz einfach online mitmachen. Bei unserem digitalen Spaziergang.
 
Wenn Sie auf der Beteiligungsplattform als Nutzer registriert sind, können Sie auch online Ihre Hotplätze und Schrottplätze angeben. Klicken Sie zunächst auf "Jetzt teilnehmen", anschließend können Sie über den Button "Neuen Beitrag verfassen" auch schon loslegen:
 
  1. Wählen Sie einen Pin aus: "Hotplatz" (türkis) oder "Schrottplatz" (violett)

  2. Platzieren Sie den ausgewählten Pin an dem gewünschten Ort in Böckingen. Hierfür müssen Sie nur an die entsprechende Stelle auf der interaktiven Karte klicken. Die Karte lässt sich ganz einfach mit der Maus verschieben bzw. größer/kleiner scrollen.

  3. Im Kommentarfeld können Sie den Hotplatz/Schrottplatz näher beschreiben oder uns sagen, was genau Ihnen an diesem Ort nicht gefällt.
 
Zum Schluss nur noch auf "Jetzt absenden" klicken und auf die Freischaltung durch das Moderatorenteam warten. Richtig einfach, oder? Dann legen Sie los!
 
Weitere Informationen zur Funktionsweise der interaktiven Karten finden Sie hier.
 

Phase 2

Ausstellung zur Fototour

01.08.20 bis 31.10.20

Alle Bilder, die auf der Fototour geknipst werden, können parallel in der zweiten Phase in verschiedenen Schaufenstern von Böckinger Geschäften angeschaut werden.
 
Haben Sie die Bilder schon entdeckt?

Phase 3

Nachbarschaftsgespräche

28.09.20 bis 17.10.20

An insgesamt sechs Tagen und sechs verschiedenen Orten werden die Böckingerinnen und Böckingern zu Nachbarschaftsgesprächen eingeladen. Zu den Gesprächen sind alle aus dem Stadtteil eingeladen: Ob Jung oder Alt, im Stadtteil seit Generationen lebend oder zugezogen, mehrsprachig oder „schwäbischschwätzend“ – jede Meinung zählt! Es werden Fragen gestellt zum Wohlbefinden im Stadtteil, zu den Lieblingsplätzen oder dem "Wir-Gefühl". Die Ergebnisse werden für die Entwicklung sozialer Angebote im Quartier herangezogen.
 
Die Gespräche finden im Freien statt und werden durch verschiedene interkulturelle Aktionen unterstützt. Das vielfältige Miteinander steht dabei im Mittelpunkt und soll auf Gespräche neugierig machen:
 
  • Montag, 28. September 2020 // 11:00 bis 19:00 Uhr // Sonnenbrunnen

  • Dienstag, 29. September 2020 // 11:00 bis 19:00 Uhr // Schuchmannstraße

  • Donnerstag, 8. Oktober 2020 // 11:00 bis 19:00 Uhr // Im Kreuzgrund 48 (Ecke Bäcker Lang/Metzger Schlemmerlädle)

  • Freitag, 9. Oktober 2020 // 11:00 bis 19:00 Uhr // Kraichgauplatz

  • Mittwoch, 14. Oktober 2020 // 11:00 bis 13:00 Uhr // Frundsbergstraße

  • Mittwoch, 14. Oktober 2020 // 15:00 bis 19:00 Uhr // Kraichgauplatz

  • Samstag 17. Oktober 2020 // 11:00 bis 19:00 Uhr // Ziegeleipark
    (beim Spielplatz)
 
Bei windigem oder regnerischem Wetter werden Alternativtermine und –orte angeboten. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen auf der Beteiligungsplattform, auf Instagram unter @okjQuartierBoeckingen oder die Aushänge beim Quartierszentrum Böckingen.
 

Phase 4

Digitales Nachbarschaftsgespräch

27.02.21 von 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Nachdem die Aktion „Böckingen bewegt“ im Herbst 2020 großen Anklang in Heilbronns größtem Stadtteil fand, wollen die städtische Stabsstelle Partizipation und Integration und das Quartierszentrum Böckingen weiter mit den Einwohnerinnen und Einwohnern Böckingens im Gespräch bleiben.
 
Zum internationalen Tag der Muttersprache findet deshalb am Samstag, den 27. Februar von 16:00 bis ca. 17:30 Uhr ein digitales Nachbarschaftsgespräch statt. Alle Böckingerinnen und Böckinger sind eingeladen, über die Bedeutung von Sprache in ihrer Nachbarschaft zu diskutieren und sich auszutauschen. Näher betrachtet werden unter diesem Aspekt die Fragen: Wie funktioniert Nachbarschaft, wenn verschiedene Muttersprachen nebeneinander leben? Welche Sprache wird wo gesprochen und warum? Was bedeutet meine eigene Muttersprache für mich?
 
Zusätzlich werden auch die Ergebnisse aus den Nachbarschaftsgesprächen im Herbst vorgestellt.
 
Wie kann man teilnehmen?
 
Das digitale Nachbarschaftsgespräch wird per Zoom durchgeführt, eine Anmeldung ist notwendig.
 
Die Ameldung erfolgt unter E-Mail ekaterina.swarzewitsch@heilbronn.de. Sie erhalten nach der Anmeldung den Zugangslink und die Anmeldedaten.

Phase 5

Digitales Nachbarschaftsgespräch

23.03.21 von 17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Das vorerst letzte (digitale) Nachbarschaftsgespräch in Böckingen findet am Dienstag, 23. März 2021 statt.
 
Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus laden die Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn und das Quartierszentrum Böckingen wieder Einwohnerinnen und Einwohner in Böckingen sowie weitere Interessierte ein. Unterstützt wird die digitale Gesprächsrunde vom Heilbronner Demokratiezentrum.
 
Passend zum Motto "Solidarität. Grenzenlos" soll in der Runde diskutiert werden, was eine solidarische Nachbarschaft ausmacht: Was ist wichtig für eine vielfältige Gesellschaft, ein gelingendes Wir-Gefühl und ein reibungsloses Miteinander? Wie kann jede einzelne Person dazu beitragen und wie spiegelt sich das Thema in der Nachbarschaft wieder?
 
Wie kann man teilnehmen?
 
Das Nachbarschaftsgespräch findet als "Zoom"-Videokonferenz statt, eine Anmeldung ist notwendig.
 
Die Ameldung erfolgt unter E-Mail ekaterina.swarzewitsch@heilbronn.de. Sie erhalten nach der Anmeldung den Zugangslink und die Anmeldedaten.

Phase 6

1. Quartierskonferenz Böckingen

14.04.21 von 17:00 bis ca. 19:00 Uhr

Um über den Stand der Quartiersentwicklung in Heilbronn und ganz spezifisch über die Entwicklung im neuen Quartier Böckingen zu informieren und ins Gespräch zu kommen, lädt das Team der Quartiersentwicklung in Böckingen gemeinsam mit der Stabsstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn zur ersten Quartierskonferenz in Böckingen ein.
 
Gleichzeitig ist die Veranstaltung auch der Abschluss des Projektes „Nachbarschaftsgespräche. Zusammenleben – aber wie?“. Das Projekt beinhaltete Fotospaziergänge „Böckingen Bewegt“, Bürgerbefragungen „Wir im Quartier – vielfältige Nachbarschaft“ sowie digitale, thematische Nachbarschaftsgespräche und wurde vom Land Baden-Württemberg durch die Initiative der Allianz für Beteiligung e.V. gefördert.
 
Die Quartierskonferenz soll künftig den regelmäßigen Austausch und die Vernetzung der Akteure im Quartier ermöglichen. Das erste Treffen findet digital über die Konferenzplattform Zoom statt. Interessierte Organisationen und engagierte Akteure aus Böckingen können sich über das Quartierszentrum Böckingen unter E-Mail quartierszentrum.boeckingen@diakonie-heilbronn.de anmelden. Ein Zugangslink wird im Anschluss versandt.
 

  • Was kam raus bei den Beteiligungen?

    Die Ergebnisse der Fototouren, der Ausstellung und der Nachbarschaftsgespräche stellen wir Ihnen auch online vor - genau hier. Scrollen Sie weiter und seien Sie gespannt!
     
  • Bildergalerie Fototour

  • Projektbesuch

    Die Initiative Allianz für Beteiligung e. V. hat es sich als Fördergeber nicht nehmen lassen, den Nachbarschaftsgesprächen einen Besuch abzustatten und sich ein Bild über die Umsetzung des Projektes zu machen.
     
    Welche Eindrücke bei den Gesprächen am 14. Oktober gewonnen werden konnten, können Sie auf dem Blog der Allianz für Beteiligung nachlesen:
     
     
    Zusätzlich gibt es einen Abschlussfilm zum Projekt mit allen Kommunen, die teilgenommen haben:
     
  • An wen kann ich mich bei Fragen zum Vorhaben wenden?

    Bei Fragen zum Vorhaben:

     
    Amt für Familie, Jugend und Senioren
    Herr Schumacher
    Telefon: 07131 56-2640
     
     

    Bei Fragen zur Quartiersentwicklung vor Ort:

    Quartiersmanagement Böckingen