Mehrgenerationenhaus; Copyright: Stadt Heilbronn
Heilbronn (Kernstadt)

Quartierszentrum Nordstadt-Mehrgenerationenhaus (V)

Weiterentwicklung des Mehrgenerationenhauses Nordstadt zu einem Quartierszentrum

ThemaFamilie, Gesellschaft & Soziales
Zeitraumab 2020
ZielgruppeEinwohner*innen und Akteure der Nordstadt

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Worum geht es bei dem Vorhaben?

    Bildbeschreibung
    Mit der Gemeinderatsdrucksache Nr. 146/2017 wurde vom Gemeinderat am 23.06.2017 beschlossen, die bisher bestehenden Familienzentren in Heilbronn zu sogenannte Quartierszentren weiterzuentwickeln. Mit einer schrittweisen Umsetzung soll erprobt werden, welche Verfahren gut funktionieren und welche sich eher weniger eignen. Maßgeblich sind dabei vor allem die jeweiligen Strukturen und Bedingungen der Quartiere.
    Die Quartierszentren haben alle Einwohner*innen des Quartiers im Blick und tragen zur Förderung von mehr Nachbarschaftlichkeit bei.

    Bildbeschreibung
    Im Herbst 2019 beschloss der Gemeinderat der Stadt Heilbronn als Pilotprojekt das Quartierszentrum in Böckingen einzurichten, welches nun seit einigen Monaten aktiv ist. Daran anknüpfend, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 29.07.2020 als nächsten Schritt die Einrichtung zwei weiterer Quartierszentren beschlossen: Das Quartierszentrum Heilbronner Süden sowie das Quartierszentrum Nordstadt-Mehrgenerationenhaus.
    Für die Planungsbezirke Kernstadt Nord und Unterer Wartberg wird das Mehrgenerationenhaus in der Heilbronner Nordstadt zu einem Quartierszentrum weiterentwickelt. Dessen Arbeitet richtet sich an alle Einwohner*innen dieser Bezirke. Die Führung des Quartierszentrums übernimmt ein sogenanntes Quartiersmanagement. Es hat konkrete Aufgaben und Ziele, für das Quartierszentrum Nordstadt-Mehrgenerationenhaus sind dies die folgenden:
     
    • Herstellen von Transparenz der Angebote im Quartier und Informationsbündelung an einem Ort.

    • Erhalt der bisherigen Angebote, bedarfsgerechter Ausbau und Weiterentwicklung der Angebote im Quartier durch Einbezug der Akteure vor Ort.

    • Aktivieren, Zusammenführen und Beteiligung der Akteure vor Ort.

    • Erweiterung der Arbeit vor Ort auf das Gebiet Unterer Wartberg.

    • Intensivieren der Zusammenarbeit mit der Wartbergschule und Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Quartierzentrum Augärtle.
     
    Träger des Quartierszentrums ist das Diakonische Werk für den Stadt- und Landkreis Heilbronn. 
     
  • Veranstaltungen und Angebote im Quartierszentrum Nordstadt-Mehrgenerationenhaus

    Bitte informieren Sie sich vorab, ob und unter welchen Corona-Vorgaben die Angebote stattfinden. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.
     
     

    Eltern-Kind-Treff "MüKi"

    Jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:00 Uhr.
    Zusätzlich alle zwei Wochen begleitet von einer Familienhebamme.
     
     

    Quartierstreff - ehrenamtlich bewirtet

    Jeden Donnerstag ab 15:00 Uhr
     
     

    Quartierstreff mit "Werkstättchen"

    Jeden Dienstag ab 15:00 Uhr
     
     

    Nachhilfeunterricht

    Täglich, zusätzlich dreimal wöchentlich Deutsch üben im Sprachcafé.
     
     

    Generationen-Kulturfrühstück K5

    Jeden Donnerstag ab 9:30 Uhr
     
     

    Offener Treff mit der Griechischen Gemeinde

    Jeden Samstag öffnet die Griechische Gemeinde ab 16:00 Uhr ihre Pforten im Quartierszentrum. Alle Nordstadtbewohner*innen sind willkommen. Der Verein organisiert eine Bewirtung für den Nachmittag.
     
     

    Spielenachmittag

    Jeden Sonntag treffen sich ab 14:00 Uhr Spielbegeisterte zu Kartenspielen und mehr.
    (hier ausdrücklich 2 G)
     
     
     
    Niedrigschwellige Beratung ist auch in Zeiten der Pandemie täglich zu den Öffnungszeiten des Quartierszentrums möglich.
  • Mitmachen ausdrücklich erwünscht

    Sie möchten Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in den Quartiersentwicklungsprozess einbringen? Sehr gerne!
     
    Interessenten, die gerne an den verschiedenen geplanten Projekten beteiligt werden möchten, können sich an das Quartiersmanagement wenden.
     
    Die zuständige Quartiersmanagerin für die Bezirke Nordstadt und Unterer Wartberg ist Frau Andrea Barth. Ihre Kontaktdaten finden Sie unter dem Reiter "Kontakt".
     
  • An wen kann ich mich bei Fragen zum Vorhaben wenden?

    Bei Fragen zum Vorhaben:

    Amt für Familie, Jugend und Senioren
    Frau Mareike Siebert
    Telefon: 07131 56-4415
     
     

    Bei Fragen zur Quartiersentwicklung vor Ort:

    Mehrgenerationenhaus
    Frau Andrea Barth